Erfolgreicher Jugitag in Schüpfheim für den Turntreff Rickenbach

Am Sonntagmorgen 19. Mai 2019 um 7.15Uhr versammelten sich 23 gut gelaunte, zum Teil noch etwas müde aus der Wäsche blickende Mädchen beim Gemeindehausparkplatz. Die Autos wurden gefüllt und ab ging es nach Schüpfheim an den Jugitag.

Einige Mädchen liessen schon im Auto verlauten, dass sie aufs Podest wollen und darum alles geben werden. Die Leiter bremsten die Euphorie etwas, da man aus Erfahrung weiss, dass die Konkurrenz gross ist und immer auch noch etwas Wettkampfglück mitspielt.

Am Morgen gingen dann die 6 Teams zügig von einem Spiel zum anderen und unter lauten Hoprufen, der vielen mitgereisten Fans, gaben die Mädchen ihr Bestes. Auch einige lange Wartezeiten liessen die Stimmung nicht trüben, man konnte ja schauen was alles im Rucksack ist und immer wieder ein bisschen „Znüni näh“.

 

Nach dem Mittagessen und einer stärkenden Glace oder Zuckerwatte mussten die Mädchen dann noch zur Pendelstafette antreten. Auch da wurde noch einmal richtig Gas gegeben, obwohl die Chancen auf Podestplätze relativ klein waren, weil andere Gruppen richtig grosse Jungs dabei hatten.

 

Nun waren alle gespannt auf die Rangverkündigung und die Prognosen vom Morgen sollten sich bewahrheiten. Die Freude war riesig als plötzlich Rickenbach aufgerufen wurde. Alena Hermann, Stella Pekarek, Laure De Perini, Vivienne Beutler und Aila Wigger erreichten in der der Katergorie D bei den 5er Gruppen den 2. Rang und durften aufs Podest steigen. Der Jubel wurde noch grösser, als in der Kategorie C bei den 4er Gruppen Ena Meier, Lara Hofer, Leandra Habermacher und Vanessa Grossmann sogar ganz zuoberst auf dem Podest Platz nehmen durften.

Ein toller und erfolgreicher Jugitag ging zu Ende und so nahm die ganze Gruppe am Abend glücklich und auch etwas müde den Heimweg in Angriff.

Danke an alle Eltern, welche mit dabei waren und die Mädchen sowie das Leiterteam grossartig unterstützen und herzliche Gratulation an alle Turntreff-Girls für die tollen Leistungen.